Lustige Fritzchen Witze auf FritzchenWitze.de

die besten Fritzchen WitzeSeit Jahrzehnten gehören die berühmten „Fritzchen-Witze“ zu den beliebtesten Witzen der Deutschen.
Auf FritzchenWitze.de findet Ihr die besten Fritzchen Witze, die das Netz zu bieten hat!

Du kennst einen Fritzchen-Witz der hier nicht aufgeführt wird? Dann schreibe uns einfach eine kurze Mail über das Kontakt-Formular und wir werden den Witz zeitnah aufnehmen.





Die 10 besten Fritzchen Witze:

1. Der Lehrer zu Fritzchen: „Hast du deine Hausaufgaben gemacht?“ „Nein.“ „Dann werd ich das deinem Vater sagen!“ Darauf Fritzchen: „Das nützt nicht viel, denn er macht sie auch nicht!“

2. „Fritzchen, kannst du mir den Begriff Heuchelei erklären?“ fragt der Lehrer. Fritzchen überlegt einen Moment und antwortet: „Das wäre so, als wenn ich jeden Tag fröhlich pfeifend in die Schule käme!“

3. Fritzchen fragt den Vater: „Vati, was hat denn Mutti unter der Bluse?“ Das sind zwei Luftballons, und wenn sie mal stirbt, fliegt sie damit in den Himmel! Tage später kommt Fritzchen und schreit: „Vati, Vati komm schnell, Mami stirbt! „Wie kommst du denn darauf?“ „Der Briefträger pustet gerade ihre Luftballons auf, und Mutti schreit immer: O Gott, o Gott, ich komme…“

4. Fritzchen klagt: „Immer wenn ich eine Freundin mit nach Hause bringe, gefällt sie meiner Mutter nicht.“ „Na dann bring doch eine mit nach Hause, die deiner Mutter ähnlich sieht!“ „Auch schon probiert, aber die gefällt meinem Vater nicht!“

5. An der Tafel steht: „Und ich hab doch den Größten!!!“ Die Lehrerin hat die Schrift von Fritzchen erkannt und sagt nur mühsam beherrscht: „Junger Mann, du kommst nach dem Unterricht mal zu mir.“ Fritzchen dreht sich zu den anderen um und grinst: „Sehr ihr, Werbung ist alles…!“

6. Fritzchen entdeckt beim Spaziergang etwas unter dem Bauch eines Hengstes, das er noch nie gesehen hat. Er fragt seine Mutter: „Du Mama, ist das Pferd krank???“ Die Mutter schaut und sagt: „Nein, aber ich wünschte, dein Vater wäre so gesund…“

7. Fritzchen schreibt einen Brief an den lieben Gott: „Bitte schick mir hundert Euro!“ Die Post weiß grad nichts besseres, als den Brief an Angela Merkel zu schicken. Die schickt ihm einen Brief zurück mit 5 Euro drin. Schreibt Fritzchen zurück: „Danke, aber warum hast Du Ihn über Merkel geschickt? Die hat doch glatt 95% Steuern einbehalten!“

8. Die Oma sagt zum Fritzchen: „Du darfst dir von mir zu Ostern ein schönes Buch wünschen, ja?!“ – „Oh, toll Oma! Dann wünsch ich mir Dein Sparbuch!“

9. Fritzchen sieht auf der Straße einen Kondomautomat und sagt: „Du Papa,was is´n das da für´n DINGS-BUMS?“ Darauf sagt der Vater: „Das is kein DINGS-BUMS, das is ein BUMS-DINGS!“

10. Der Lehrer fragt: „Zwei Männer sprangen aus einem Flugzeug, einer mit einem Fallschirm und einer mit einem Regenschirm. Wer war zuerst auf der Erde?“ Da meldet sich Fritzchen: „Also laut Bibel waren es Adam und Eva!“

Weitere lustige Fritzchen Witze zum Weglachen

Fritzchen auf der Toilette … Geheimnisvolle Stimme: „Ich bin über dir und brauche Blut von dir.“ Fritzchen: „Ich bin unter dir und brauche Klopapier!“

Fritzchens Radiergummi ist auf die Erde gefallen. Fritzchen bückt sich und sucht ihn. Der Lehrer fragt gerade: „Was würdet ihr auf mein Grab schreiben????“ Endlich findet Fritzchen seinen Radiergummi und schreit: „DA LIEGT ER JA DER DRECKSACK!!!!“

Fritzchen telefoniert mit dem Metzger. Er fragt: „Haben Sie Schweineohren?“-„Ja, habe ich!“-„Haben Sie Schweinebauch?“-„Ja, habe ich!“- „Haben Sie Schweinepfoten?“-„Ja, habe ich selbstverständlich!“-„Mann, Sie müssen aber aussehen!“

Fritzchen fragt die Lehrerin, „weshalb nennen wir unsere Sprache auch Muttersprache?“ „Weil Vati nie zu Wort kommt.“

Fritzchen: „Mama, ich mag die Löcher in dem Käse nicht!“ Darauf die Mutter: „Na, dann iss den Käse auf und lass die Löcher liegen!“

Fritzchen ist allein zuhause. Als seine Mutter nach Hause kommt, fragt sie ihn: „Und? Ist jemand gekommen?“ – „Ja, du!“ – „Nein, ich meine ob jemand hier war?!“ – „Ja, ich!“

Die neue Lehrerin, jung, super schön und mit einer Wahnsinnsfigur ist der Schwarm aller Jungs in der Klasse. Heute schreibt sie an die Tafel als Fritzchen plötzlich ruft: „Frau Lehrerin ist unter dem rechten Arm rasiert!“ „Fritzchen,“ sagt sie, „Das war sehr unartig! Geh nach Hause, heute will ich Dich nicht mehr sehen!“ Ok, Fritzchen geht Heim und ist über diesen freien Tag gar nicht böse. Am nächsten Tag zeichnet die schöne Lehrerin etwas mit der linken Hand, und Fritzchen ruft: „Unter dem linken Arm ist sie auch rasiert!“ „Jetzt reicht es mir aber,“ sagt die Lehrerin. „geh nach Hause! Diese Woche brauchst Du gar nicht mehr aufzutauchen. Und Deine Eltern rufe ich auch an!“ Fritzchen erlebt drei wundervolle schulfreie Tage. Am Montag erscheint er wieder im Unterricht. Bis in die vierte Stunde geht auch alles gut. Da bricht der Lehrerin die Kreide ab und sie bückt sich um sie wieder aufzuheben. „Das war’s dann Jungs,“ ruft Fritzchen und nimmt seinen Schulsack, „ich seh‘ euch nächstes Schuljahr wieder!“

„Herr Lehrer,“ fragt Fritzchen den Klassenlehrer. „kann man für etwas bestraft werden, was man nicht getan hat?“-„Natürlich nicht. Das wäre ungerecht.“-„Gut.“ sagt Fritzchen. „Ich habe meine Hausaufgabe nicht gemacht!“

Geht Fritz mit seiner Oma spazieren. Liegt ein 100 Euro Schein auf dem Boden. Fragt Fritzchen: „Darf ich den aufheben?“-„Nein, was auf dem Boden liegt darf man nicht aufheben.“ Rutscht die Oma auf einer Bananenschale aus und sagt zu Fritz: „Hilf mir bitte hoch.“-„Nein, was auf dem Boden liegt darf man nicht aufheben!“

Die Top 10 der perversen Fritzchen Witze

perverse fritzchen witzeFritzchen fragt die Lehrerin:“Frau Lehrerin, Frau Lehrerin, darf ich heute bei Ihnen abendessen???“ Die Lehrerin antwortet darauf: „Ja“. So ging Fritzchen zur Lehrerin und aß zu Abend. Am nächsten Tag fragte Fritzchen: „Frau Lehrerin, Frau Lehrerin, darf ich mit Ihnen heute duschen??? „Die Lehrerin sagte: „Ok ,aber du darfst nicht nach unten und auch nicht nach oben gucken!“ „Was ist da?“ „Da sind Scheinwerfer und ein Dschungel.“ antwortete die Lehrerin erneut. „Und sie dürfen nicht nach unten schauen, denn da ist eine Schlange“ informierte Fritzchen die Lehrerin. So gingen die beiden gemeinsam duschen. In der Pause fragte Fritzchen zum 3.mal: „Frau Lehrerin, Frau Lehrerin, darf ich bei Ihnen schlafen?“ „Ja“. Als sie im Bett waren sagte Fritzchen :“Ich brauche ihre Scheinwerfer, denn die Schlange hat sich im Dschungel verirrt!“

Fritzchen kommt ins Schlafzimmer und sieht wie Mami stöhnend auf Papa reitet. „Was macht ihr denn da?“
Mama antwortet: „Ich massiere Papa gerade den Bauch weg!“
Meint Fritzchen: „Das bringt doch nichts! Jeden Donnerstag kommt die Nachbarin und bläst ihn wieder auf!“

Fragt Fritzchen: “Papa, von wo komme ich her?”
Vater: „Dich hat der Storch gebracht!“
Fritzchen empört: “Papa! Du fickst aber auch alles!”

Fritzchen liegt mit seiner Familie am FKK-Strand. Er sieht sich seinen Vater an und fragt:
“Papa, was hast du denn da unten?”
“Das ist eine Ente, die in ihrem Nest ihre Eier ausbrütet. Aber lass mich jetzt in Ruhe, ich will schlafen.”
Der Vater legt sich schlafen, wird jäh aus dem Schlaf gerissen und schreit: “Was ist denn hier los? Was hast du getan?” – “Nichts Papa! Ich habe nur mit der Ente gespielt. Doch plötzlich hat sie mich angespuckt. Ich wollte mich rächen und habe ihr den Hals umgedreht, die Eier geklaut und das Nest angezündet.”

Eines Tages ging Fritzchen mit seinem Vater in den Wald. An einer Ecke fragte Fritzchen seinen Vater: “Papa was ist eine Sexifrau? Der Vater antwortete, Das ist deine Oma. An der nächsten Ecke fragte Fritzchen wieder: “Papa was ist ein BH? “Das ist ein Mantel. Nach dem Spazieren gehen sah Fritzchen ein Schild und da stand drauf, wann habt ihr das letzte mal gefickt? Fritzchen fragt: “Was ist Ficken?” Er antwortete, Teetrinken. Am nächsten Tag kam seine Oma zu Besuch. Sie stand an der Tür. Fritzchen machte die Tür auf und sagte: “Hallo Sexifrau, zieh schon mal deinen BH aus, Mama und Papa sind schon am Ficken!

Fritzchen kommt ins Schlafzimmer der Eltern und sieht seinen Vater wie er unter der Decke nen Ständer hat und fragt „Papa, was ist das?“ Der Vater antwortet „Geh mal runter und sag der Mama dass das Circuszelt aufgebaut ist und sie jetzt mit ihrem Bären auftreten kann.“
Fritzchen geht runter zu der Mutter und sagt ihr das. Die Mutter antwortet darauf „Sag dem Papa mal das der Bär Nasenbluten hat“. Also geht Fritzchen wieder hoch und sagt dem Papa „Du Mama hat geasgt der Bär hat Nasenbluten“ darauf antwortet der Vater „ok dann geh mal wieder runter und sag der Mama, sie soll die Zirkusvorstellung abblasen“.

Fritzchen: „Du, Papi, ist mein Onkel eigentlich Handwerker?“
Vater: „Nein, wieso?“
Fritzchen: „Mami sagt immer, er nagelt wie ein Weltmeister!“

Fritzchen geht mit seinem Vater einkaufen. Der Vater legt eine Packung Kondome in den Einkaufswagen.
Fritzchen: „Was ist das für ein Dings-Bums?“
Vater: „Das ist ein Bums-Dings!“

Fritzchen entdeckt beim Spaziergang etwas unter dem Bauch eines Hengstes, das er noch nie gesehen hat.
Er fragt seine Mutter: „Ist das Pferd krank?“
„Nein, ich wünschte, dein Vater wäre so gesund …“

Biologieunterricht in der Schule. Die Lehrerin fragt die Kinder, was es am Menschen alles doppelt gibt. Da kommen dann Antworten wie Hand, Auge, Ohr usw. Nur Fritzchen sagt: „Pimmel.“
„Nee, nee, Fritzchen“, sagt die Lehrerin, „das ist total falsch.“
„Nein,“ sagt der, „mein Papa hat zwei, morgens ’n Kleinen zum Pipi machen – und abends ’n Großen, damit putzt sich Mutti immer die Zähne.“